Blog

Zwei meisterliche Brüder

 

Die SwissSkills brachten der Ostschweiz und insbesondere dem Kanton St. Gallen einen wahren Medaillenregen (Tagblatt von vorgestern). Dass eine Familie gleich zwei Goldmedaillen mit nach Hause nehmen konnte, ist dennoch etwas Besonderes. Die Brüder Raphael (23) und David Füger (19) aus Mörschwil sind seit vorgestern bester Konditor-Confiseur und bester Servicefachangestellter der Schweiz.

«Es war ein grosser und spannender Anlass», sagte Raphael Füger gestern glücklich. Sein Wettkampf hatte am Samstag stattgefunden. «Ich konnte mein Programm so abrufen, wie ich es mir vorgestellt hatte.» Auf die Goldmedaille hatte er schon im Vorfeld ein Auge geworfen. «Wenn man an so einen Wettkampf geht, will man vorne dabei sein.» Raphael Füger freut sich auch für seinen Bruder, bei dessen Final er am Sonntag auch mitfieberte. Auch David Füger hatte es sich nicht nehmen lassen, seinen älteren Bruder zu unterstützen. Weil er am Donnerstag seinen Viertelfinal gewonnen hatte, konnte er den Halbfinal am Samstag auslassen und seinem Bruder zusehen. «Dafür war ich nach meinem Final am Sonntag müde bei der Schlussfeier.» Er wird nun im nächsten August nach Brasilien an die Berufs-Weltmeisterschaften reisen.

 

 

#ppsShowPopUp_103